Berliner Meisterschaften der Mehrkämpfer/innen 2016

Am 18. Juni fanden die Berliner Mehrkampf-Meisterschaften statt. Bei diesen Wettkämpfen ging es u.a. um die Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften im September in Bruchsal und 2017 beim Deutschen Turnfest 2017 in Berlin.

Jenny Dewitz, Anni Dewitz, Anna-Luisa Götze, Tess Losacker, Marie-Sophie Purschke und Johanna Ritter absolvierten die vielen Disziplinen der unterschiedlichen Wettkampfarten.
Obwohl nicht bei jeder Übung die Bestleistungen erreicht oder übertroffen wurden, zeigten alle Aktive eine vorbildliche Einstellung im Wettbewerb: „Eine nicht zufrieden stellende Leistung abhaken und mit voller Energie und Freude an die nächste Aufgabe gehen.“

Dies zahlte sich aus und im Gesamtergebnis qualifizierten sich 5 Aktive für die o.g. Deutschen Meisterschaften.  

Im Einzelnen sind dies:

Anni Dewitz        Berliner Meisterin mit  

Jenny Dewitz        Berliner Vizemeisterin

Anna-Luisa Götze    Berliner Meisterin

Johanna Ritter        Viertplatzierte

Marie-Sophie Purschke    ?

Nach dem Wettkampf verbrachten wir noch einige nette Stunden im Bootshaus Mitte. Beim Grillen, Plaudern, Rudern und einem überraschenden Feuerwerk entspannten wir nach dem anstrengen Wettkampf.
Trainiert weiter so vorbildlich weiter, genießt die Sommerferien und lasst  uns die anstehenden Aufgaben mit Freude angehen.

Karl-Heinz Haby, Sportwart 50+

Zurück